SM Pro Audio und die EM 2008

Gestern erreichte mich die nachfolgend komplett widergegebene eMail von SM Pro Audio. Ich finde es eine lustige Idee.

Es soll ja tatsächlich Musiker unter Ihnen geben, die sich für Fußball begeistern. Und, so hörte ich, es gibt wohl auch Fußballer, die es mit Musizieren versuchen. Ich erinnere nur an die großen WM Hits der National-Elf… ;-). Hier nun die ungekürzte eMail von SM Pro Audio:

Liebe Freunde des gepflegten Breitensports,

nur noch wenige Tage und in Österreich und der Schweiz rollt wieder ein kleiner Lederball über akkurat geschnittenen Rasen, der von tausenden Stollen getreten und verhunzt wird. 16 x 11 x 2 Beine hetzen dieser kleinen armen Kugel hinterher, um sie in handgeklöppelten Netzen gefangen zu nehmen.

Bei all dem Trubel vergisst man natürlich schnell, wer hier jetzt eigentlich gegen wen spielt, wieviel Bälle denn „gefangen“ wurden und wer nun mehr Punkte hat als der andere.
Sicherlich gibt es sie: die eingefleischten Fans, die schon Jahre vor so einem Großereignis im Schlaf die Anzahl der Stehplätze in den Stadion vorbeten können und die unterschiedlichen Rasenmischungen aufgrund ihres Geschmacks erkennen.

Für all diejenigen, deren schönste Nebensache nicht der Fußball ist sondern das Musizieren, freuen sich zwar genauso über Tore, Delling und Netzer, können sich aber manchmal das „Wer-gegen-Wen“ und „Wer-ist-eigentlich-in-Gruppe-XY“ nicht merken. Klar, das Hirn wird vor allem für die nächsten Hits und Hooklines reserviert, da bleibt für Fußball kaum Platz.

Doch das hat endlich ein Ende: SM Pro Audio stellt den EM-2008-Spielplaner vor, eine externe Speicherlösung für alle, die ihren Kopf für den nächsten Top-10-Hit reservieren möchten.

Und so geht’s:
1. Laden Sie sich folgende PDF-Datei herunter:
http://www.smproaudio.com/images/stories/products/media/emplaner.pdf
2. Drucken Sie sich den SM Pro Audio EM-Planer aus. Bitte stellen Sie in Ihren Druckerereinstellungen „Nicht skalieren“ (o.ä.) ein.
3. Schnappen Sie sich eine Schere oder Tapetenmesser und schneiden Sie den Planer aus.
4. Falten Sie nun den den Planer an den schwarzen Linien.
5. Legen Sie sich den Planer auf Ihren Wohnzimmertisch. (Achtung: Bier und Chips oder Chips mit Biergeschmack nicht vergessen!)
6. Legen Sie einen Stift bereit, den werden Sie brauchen – versprochen.
7. Tragen Sie Tore, Punkte und Mannschaften ein. Tipp: Punkte und Tore bitte immer erst nach dem jeweiligen Spiel eintragen!
8. Den totalen Überblick behalten und immer Up-to-Date sein.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und wir drücken Ihrem Lieblings-Team die Daumen.


Thema: Off Topic Trackback: Trackback-URL.

Kommentare sind nicht mehr möglich.