Neu bei uns: die Thunfisch-Knöpfe | Tuna Knobs

Touchscreens sind eine tolle Sache. Meistens jedenfalls. Wer aber gern mit iPad und Co. Musik macht, wird schnell merken, dass sich Schieberegler ja noch ganz passabel steuern lassen, Drehregler aber schon wieder eine ganz andere Spezies sind.

Genau hier setzten die Tuna Knobs des niederländischen Herstellers TUNA DJ GEAR an. Und diese Idee ist schon wieder so genial, dass man sich unwillkürlich fragt, wieso das nicht schon längst einem eingefallen ist.

Was machen denn aber nun die Tuna Knobs?
Letztlich nichts anderes, als das haptische Erlebnis eines Drehreglers auf dem Touchscreen zu bringen. So einfach – so gut.

Die TUNA KNOBS werden in drei Packungsgrößen angeboten: 2er-, 4er- und 6er Packs sind erhältlich. Bei den beiden letzteren gibt es eine praktische Aufbewahrungsbox gleich mit dazu. Damit sind die Knöpfe gut geschützt, wenn man auch mobil drehen und regeln will.

Und wie funktioniert das nun?
Ganz einfach: Tuna Knob aufpappen, Anwendung starten und losregeln. Die Regler funktionieren stromlos, lediglich der kleine „Mitnehmer“ am Saugnapf sorgt für die entsprechende Steuerung. Das Ganze funktioniert ganz gut. Wenngleich man natürlich nicht davon ausgehen kann, einen echtes Potentiometer zwischen den Fingern zu haben. Aber das ist auch sicher nicht im Sinn der Erfinder.

Fest steht, es funktioniert. Und das erstaunlich gut und mit allerlei DAWs usw.


Thema: Neu bei QuickAudio Trackback: Trackback-URL.

Kommentar verfassen