Neu bei uns: Schlagwerk

Mittlerweile dürfte jeder Musiker oder Musik-Interessierte über diese komischen Holzkästen gestolpert sein. Und angeblich soll man darauf auch noch so etwas wie Drums spielen können…

Und wie! Genau das beweist Schlagwerk seit über 30 Jahren. Alles begann in einer kleinen Werkstatt – kaum größer als ein Wohnzimmer – im beschaulichen Gingen an der Brenz, auf der Schwäbischen Alb. Hier starten Gerhard Priel und Bengt Schumacher die Produktion von Schlitztrommeln, Tempelblocks und Effekt-Percussion unter dem Namen Schlagwerk Klangobjekte GbR.

Daraus wird später Schlagwerk Percussion. Die Schlaginstrumente, handmade in Germany, sind mittlerweile in der Musiktherapie ebenso zuhause wie auf großen Konzertbühnen.

Immer schön im Rhythmus bleiben!
Durch einen Besuch des Percussionisten Freddie Santiago wird das Cajon, die Kistentrommel mit peruanischen Wurzeln, Thema bei Schlagwerk. Noch erahnt – damals im Jahr 1986 -niemand die rasante Entwicklung des ehemaligen Sklaveninstruments. Der Weg ist nun bereitet für eine erfolgreiche Zukunft der Kistentrommel. Außerdem ergänzen handgedrehte Udu-Drums seit 1990 das Sortiment.

Durch die intensive Zusammenarbeit mit Musikern entsteht ab 2009 ein perfektes Zubehörsortiment aus Heck Sticks, Flaps, Sizzle Boards und Pedalen.

Die wichtigsten Werkzeuge:
Hände & Ohren

Percussion-Instrumente von Schlagwerk sind in der internationalen Musikszene einzigartig. Denn bei jedem Instrument spürt man die große Leidenschaft für das Produkt, die handwerkliche Perfektion und die Liebe zur Musik. Das ist Percussion handmade in Germany!

Schön übersichtlich…
Und bei uns gibt es das komplette Portfolio zum Testen, Anschauen, Ausprobieren, Bestellen…


Thema: Neu bei QuickAudio Trackback: Trackback-URL.

Kommentare sind nicht mehr möglich.