Panikmache

Da entschließt sich ein Internet-Marktplatz (so sieht sich eBay ja selber) endlich einmal, wichtige und nötige Änderungen einzuführen – und schwupp – soll eBay weltweit boykottiert werden.

Nicht, dass ich jetzt zum eBay-Freund avanciert wäre. Aber sachlich sollte man schon bleiben. Denn das, was bisher z.B. über das neue Bewertungssystem verbreitet wurde war: Verkäufer können Käufer nicht mehr negativ bewerten. Alles schlecht. Boykottiert eBay!

Betrachtet man die neue Regelung aber einmal nüchtern, muss man zwangsläufig auf die Frage kommen: Warum soll ich  als Verkäufer einen Käufer negativ bewerten? Wenn er nicht zahlt? Dann wird eine Mitteilung an eBay geschickt und die Transaktion wird nicht ausgeführt. Ich sehe es eher so, dass Rachebewertungen bei Kritik (nichts anderes ist ja eine negative Bewertung) nun nicht mehr durchzuziehen sind. Und das, denke ich, ist eher gut. Denn von unsachlichen Bewertungen hat keiner was.

Einen sehr schönen und ausführlichen Beitrag finden Sie dazu im  Shop-und-Service-Blog. Lohnenswert.

Alles in allem viel Aufregung um nichts. Wie sehen Sie das?


Thema: Ebay Trackback: Trackback-URL.

Kommentare sind nicht mehr möglich.