A new AIRA begins…

Die Appetitanreger via Video oder Gerüchteküche verwandeln sich nun in ausgewachsene Hauptmahlzeiten. Alternativ könnte man auch schreiben: „Bumm-Tschak-Bumm-Tschak-Nördel-Nurdel-Bumm-Tschak“. Denn so klingt’s seit gestern durch den Laden.

Klar, die Rede ist von Rolands Neuen: AIRA VT-3, AIRA TB-3 und AIRA TR-8. Und die sind bei uns nun antestbereit und warten auf den geneigten Leser/Musiker/Liebhaber*.

*zutreffendes bitte unterstreichen

Das AIRA-System umfasst Drum Machines und Synthesizer, die als Nachfolger legendärer Roland-Geräte wie das TR-808 und TR-909 oder dem System 100 konzipiert wurden.

Roland AIRA TR-8
Mit der AIRA TR-8 bringt Roland einen Nachfolger für die legendären analogen Drum Machines TR-808 und TR-909. Grundlage dafür ist die Analog Circuit Behavior-Technologie (ACB).

Roland AIRA TB-3
Wohl kaum eine kleine, unscheinbare Kiste wie der TB-303 hat im Laufe der Zeit so viele Musikstile geprägt. Mit Rolands AIRA TB-3 gibt es den Klassiker nun im aktualisierten Gewand – bereit fürs 21. Jahrhundert.

Roland AIRA VT-3
Aggressiv ver- und bearbeitete Vocals sind häufig in der elektronischen Musik heutzutage anzutreffen. Diese aber schnell und einfach und vor allem live wieder zu geben, war bisher immer eine Herausforderung. Mit dem VT-3 Voice Transformer können Sie das problemlos ändern. Hinzu kommt, dass die VT-3 gut aussieht und nahtlos mit anderen Produkten der Serie AIRA zusammenarbeitet.

Die Demo-Geräte sind also eingetroffen, aufgebaut, verkabelt und angeschlossen. Fehlst nur noch Du. Dann klingt es vielleicht auch mal „Nördel-Nurdel-Tschak-Bumm-Nördel-Nurdel“ durch unseren Musikladen 😉


Thema: Der Shop -- On- & Offline Trackback: Trackback-URL.

Kommentare sind nicht mehr möglich.