Nach Mini kommt Micro – zumindest beim Brute

Huch – vielleicht haben wir im Zuge des Relaunches von QuickAudio nicht immer alles mitbekommen. Aber die Meldung heute früh im eMail Postfach überraschte uns dann doch ein wenig. Arturia holt zum nächsten Schlag aus in Form des MicroBrute. Und keiner hat’s gewußt.

Nun ist es aber offiziell: nach dem MiniBrute kommt der MicroBrute, was obige Überschrift erklären dürfte :-).

Unter dem Motto: Looks tiny, sounds massive bietet dieser kompakte Synthesizer viel Sound für wenig Geld. Basierend auf dem erfolgreichen MiniBrute hat sich Arturia beim MicroBrute auf das Wesentliche beschränkt und dem MicroBrute dennoch Eigenschaften mit auf den Weg gegeben, die ihn einzigartig machen.

Was genau im MicroBrute steckt, erste Produktfotos und ein Video gibt’s bei uns auf der entsprechenden Artikelseite im Webshop zu finden.


Thema: Der Shop -- On- & Offline Trackback: Trackback-URL.

Kommentare sind nicht mehr möglich.