Musikmesse 2013: Korg Neuheiten

Auch bei Korg hat man nicht untätig herumgesessen, sondern war fleißig beim Entwickeln. Die Ergebnisse präsentierte Korg stolz auf der Musikmesse 2013 in Frankfurt/Main. Den Klick zum Korg-Neuheiten-Überblick gibt es ganz unten. Aber erst einmal im Einzelnen:


Ganz vorn dabei natürlich der KingKorg – sozusagen der König der analogen Modeling Synths. Muss man gehört haben! Das Teil macht Spaß, klingt toll, hat unglaublich viele Features an Board und überzeugt nicht zuletzt durch Easy-Handling. Wäre der KingKorg ein Gorilla, dann hieße er wohl KingKongKorg 🙂

KingKorg ist bereits für 1199,- € bei uns erhältlich und anspielbereit.

Korg Kross Music Workstation

Weiter geht’s mit der Music Workstation Kross
Mit einem KROSS kann man sein vertrautes Kreativsystem mit allen erstellten Sounds und Songs überall nutzen – ob auf der Bühne oder Straße!  Das mobile Performance-Instrument überrascht mit einer Fülle überragender Sounds und Features. Mit an Bord sind ein vielseitiger Mikrofoneingang, ein Audio-Recorder und Batterien für den Betrieb unterwegs.

Und dabei sieht Kross auch noch gut aus – sowohl in der 61- als auch in der 88-Tasten-Variante. In gekonnt harmonierendem Schwarz und Rot ist das der Hingucker schlechthin, wenn man damit durch die Straßen zieht.

Voraussichtlich ab Ende Juni kannst Du Deinen Kross bei uns antesten – vorbestellen kannst Du natürlich jetzt schon. Das 61er Modell kostet bei uns im Onlineshop 699,- €, die 81er Version 999,- €.

Die Korg Volca Serie

KORG volca Serie
Nach dem monotron, monotribe und MS-20 Mini Analogsynthesizern präsentiert KORG die brandneue volca-Serie, bestehend aus dem „volca keys“ Lead-Synth, dem „volca bass“ Bass-Synth und der „volca beats“ Rhythm-Machine.

Diese erstaunlichen Instrumente erzeugen mit wenigen ausgesuchten Parametern ein enormes Arsenal an fetten Sounds, die nur mit analoger Technik möglich sind. Phrase Performances werden mit dem Loop-Sequencer spontan und intuitiv erstellt. Mehrere Geräte lassen sich parallel oder gemeinsam mit einer DAW verwenden und dank Batteriebetrieb und integrierten Lautsprechern überall und jederzeit einsetzen.

Lieferbar werden die VOLCAs voraussichtlich ab Ende Juni sein. Unser Preis für jeden der Synths beträgt 139,- € und kann selbstverständlich schon vorbestellt werden.

KORG LP-380 | Digitalpiano

KORG LP-380 | Digitalpiano in schwarz oder weiß
Das LP-380 Digitalpiano sieht erst einmal edel aus. Punkt. Damit macht es im heimischen Wohnzimmer sicher genau so viel her wie on Stage. Aber wer würde das gute Stück schon auf eine Bühne schleppen und Kratzer riskieren? 😉 Obwohl es soundtechnisch gesehen dort nicht die schlechteste Figur abgeben würde.

Das LP-380 liefert superbe Pianoklänge in einem schlanken Gehäuse, das sich auch bei geschlossenem Deckel, wie schon erwähnt, stilvoll in jedes Ambiente integriert. Das leistungsfähige Lautsprechersystem plus KORGs premium RH3 Tastatur mit gewichteter Hammermechanik garantieren tollen Sound und ausdrucksstarkes Pianospiel.

Für jeden, der sich mit authentischem Klang und realistischem Spielgefühl „anfreunden“ mag, ein unbedingter Anspiel-Tipp! Verfügbar ab Ende Juli wird LP-380 zwar nicht ganz billig, aber mit knapp 1000,- € auf Grund des Gebotenen immer noch sehr fern von überteuert.

Alles auf einmal
Wie weiter oben im Artikel bereits versprochen, haben wir im Shop alle Korg Neuheiten im Überblick. Folge einfach dem Link, informiere Dich, klick munter drauf los und scheue Dich nicht, uns mit Deinen Fragen zu „quälen“, wenn Dich eine Frage „quält“ 🙂


Thema: Der Shop -- On- & Offline Trackback: Trackback-URL.
Eine Antwort zu Musikmesse 2013: Korg Neuheiten
  1. Tastenfuxx sagt:

    Da juckt es mir als altem „Tastenhasen“ doch in den Fingern… vielleicht sollte ich doch mal das eingestaubte Keyboard vom Dachboden holen?