Preise rauf allerorten

Die letzte Zeit war es recht ruhig hier im Blog. Einerseits, weil Urlaubszeit ist und auch der Blog-Schreiberling sich eine Aus-Zeit gönnt. Andererseits hielten sich Hersteller und Vertriebe mit interessanten News recht bedeckt.

Aber das hat nun ein Ende und wir steigen wieder voll ein. Leider sind die News, die sich in den letzten Tagen angesammelt haben, nicht ganz so positiv. Denn das meiste, was uns erreicht hat, sind die Ankündigungen von Preiserhöhungen:

„Wie Sie sicherlich mitbekommen haben, ist der Euro-Dollar Kurs in den vergangenen Monaten um ca. 15% eingebrochen. …haben wir beschlossen, die Preise … zum 1.9.2012 um bis zu ca. 8% anzuheben…“

„In den vergangenen 2 Jahren konnten wir trotz Preissteigerungen auf den internationalen Rohstoffmärkten und bei unseren Zulieferern die Preise unserer Produkte für Sie stabil halten. Im Zuge einer Kostenanpassung sind wir nun in der Situation, dass wir unsere Preise um durchschnittlich 5% erhöhen…“

„…gibt es leider ab sofort eine kleine Preiserhöhung…“

Soll an dieser Stelle an Zitaten reichen. Die meisten Preisänderungen sind schon durch, manche kommen erst zum September. Also immer hübsch aufmerksam bleiben…

 


Thema: Der Shop -- On- & Offline Trackback: Trackback-URL.

Kommentare sind nicht mehr möglich.