Preise rauf – die nächste Runde

Dollar weiter rauf – Euro weiter runter. Hatten wir ja schon im Juni. Und auch im Juli werden wir also nicht von Preiserhöhungen verschont.

Die Einkaufspreise für die deutschen Vertriebe bei den Herstellern steigen. Und wenn die Beschaffungspreise beim Vertrieb steigen, steigt automatisch auch der Verkaufspreis. Folglich werden auch im Juli teils spürbare Preiserhöhungen durchschlagen.

Die neuen Preislisten sind bereits eingetrudelt, gelten ab Juli.

Wer also noch bei nachfolgenden Marken einige Euro sparen will, sollte bis spätestens Mittwoch bestellt haben:

  • LD Systems
  • Palmer
  • ART
  • Tascam

Ich vermute jedoch, dass da sicher noch einige kommen werden… Hier geht es in den QuickAudio Webshop zur Hersteller Übersicht.


Thema: Der Shop -- On- & Offline Trackback: Trackback-URL.

Kommentare sind nicht mehr möglich.