G LAB stellt neues Choruspedal vor

Bereits bei ihrem ersten NAMM Auftritt sorgten die Produkte von G LAB für reichlich Furore unter Fachpresse und Musikern. Gitarristen jenseits des Teiches kamen ja bislang nicht in den Genuß dieser Produkte, mit dem neuen Distributor startet G LAB jetzt auch in den USA durch.

Zur NAMM wurde das neue Classic-Chorus Pedal TCH-1 gezeigt, einsetzbar für Gitarre und Bass, im bekannten robusten GLAB-typischen Metallgehäuse. Der Chorus besteht aus 2 unabhängigen Sektionen,  dank ausreichend dimensioniertem 24Bit Prozessor mit diskretem analogen Signalpfad ist der Chorus weitgehend nebengeräuschfrei.

Auch beim TCH-1 gibt es reichlich Einstellmöglichkeiten: verschiedene Chorustypen, Dry/FX Ratio, Gain-Schalter und  Rate/Depth-Regler stehen pro Kanal zur Verfügung. Extern lässt sich der TCH-1 dank MIDI Input fernsteuern, was immer noch keine Selbstverständlichkeit ist. Wer gern mal die G LAb Seite besuchen möchte:  http://www.glab.com.pl/offer.

G LAB gibt’s natürlich auch bei uns im QuickAudio Ladengeschäft in Leuna oder auch im Webshop. Hier geht es zur G Lab Artikelübersicht.


Thema: Der Shop -- On- & Offline Trackback: Trackback-URL.

Kommentare sind nicht mehr möglich.