Akai: European APC40 Video Contest

Mit dem APC40 hat Akai Professional im Juni 2009 den perfekten Controller für Ableton Live vorgestellt. Noch nie war es so einfach, Ableton zu steuern und zu kontrollieren.

Akai Professional möchte natürlich wissen, wie mit dem APC40 in der Praxis produziert und performt wird. Daher wurde der „European APC40 Video Contest“ ins Leben gerufen, der vom 01. November bis 31. Dezember 2009 stattfindet.

Alle Anwender sind dazu aufgerufen in einem kurzem Video zu demonstrieren, wie der APC40 Workflow und Kreativität positiv beeinflusst hat. Dieses Video wird anschliessend auf die eigens dafür eingerichtete Akai Pro YouTube Group bei YouTube hochgeladen. Eine prominent besetzte Jury von Top APC40 Künstlern wie Pascal FEOS, Sébastian Legére, DJ Brombeck, Paul Rose etc. werden die Videos bewerten und die 20 Preisträger küren.

APC40 gibt es natürlich bei uns zu bestellen… (Achtung derzeit Lieferengpass – vorbestellen lohnt sich: First in – First out)

Und so geht’s genau:

  • Teilnehmer loggen sich in die Webseite http://www.youtube.com/group/apc40contest ein und registrieren sich.
  • Das Video wird mit dem Tag „APC40“ versehen und APC40 Video Contest Group hinzugefügt.
  • Jetzt heißt es Daumen drücken – die Jury aus Top Künstlern wie Pascal FEOS, DJ Brombeck und Sébastian Legére, die alle selbst mit dem APC40 performen, bewerten das Video.
  • Mit Können und ein wenig Glück gehört der Teilnehmer zu den Gewinnern des Contests.

Auf den Hauptgewinner wartet ein Wunschprodukt aus der Akai Professional Produktlinie! Als 2-20. Preis stehen wahlweise ein Akai Professional LPD8 oder ein Akai Professional LPK25 bereit.

Kurzinfo Akai Pro APC40
Der APC40 ist aus einer engen Partnerschaft zwischen Ableton und Akai Professional entstanden und glänzt als perfekter Controller für Ableton Live. Bei der Entwicklung wurde besonderes Augenmerk auf die komfortable Anbindung des Controllers an die Live Software gerichtet. So muss die Zuweisung der Controller nicht mehr gesondert eingerichtet werden.

Einfach den Computer über USB mit dem APC40 verbinden und die Arbeit kann beginnen. Der Controller ist ausserdem voll kompatibel mit den Standalone Editionen Ableton Live 7, Ableton Live 8 und dessen neuesten Updates. Die bidirektionale Kommunikation zwischen APC40 und Live erlaubt Rückmeldungen aus der Software zum APC40 Controller. Über die 40 Trigger und LED Ringe der Clip Matrix sieht man in Echtzeit den Status der Live Software.

Der APC40 besitzt zusätzlich 16 Regler, die jeweils von einem LED-Ring umfasst sind. Daher ist das Ablesen der Parameterwerte auch auf dunklen Bühnen kein Problem.

Alle Anwender sind dazu aufgerufen in einem kurzem Video zu demonstrieren, wie der APC40 Workflow und Kreativität positiv beeinflusst hat. Dieses Video wird anschliessend auf die eigens dafür eingerichtete Akai Pro YouTube Group bei YouTube hochgeladen. Eine prominent besetzte Jury von Top APC40 Künstlern wie Pascal FEOS, Sébastian Legére, DJ Brombeck, Paul Rose etc. werden die Videos bewerten und die 20 Preisträger küren.

Und so geht’s genau:

  • Teilnehmer loggen sich in die webseite Webseite http://www.youtube.com/group/apc40contest ein und registrieren sich.
  • Das Video wird mit dem Tag „APC40“ versehen und APC40 Video Contest Group hinzugefügt.
  • Jetzt heißt es Daumen drücken – die Jury aus Top Künstlern wie Pascal FEOS, DJ Brombeck und Sébastian Legére, die alle selbst mit dem APC40 performen, bewerten das Video.
  • Mit Können und ein wenig Glück gehört der Teilnehmer zu den Gewinnern des Contests.

Auf den Hauptgewinner wartet ein Wunschprodukt aus der Akai Professional Produktlinie! Als 2-20. Preis stehen wahlweise ein Akai Professional LPD8 oder ein Akai Professional LPK25 bereit.


Thema: Der Shop -- On- & Offline Trackback: Trackback-URL.

Kommentare sind nicht mehr möglich.