Melodyne DNA Info-Update

Eigentlich sollte es bereits im Frühjahr 2009 losgehen – na gut – nun ist es Herbst geworden. Bei einer so komplexen Software, die mehrstimmige Audiofiles in ihre Einzeltöne zerlegen will, allerdings auch kein Wunder. Da bedarf es der ein oder anderen Drehung an diversen Schräubchen, bis alles rund läuft.

Klar, die Rede ist von Celemonys Melodyne DNA.


In der Zwischenzeit gibt es jedoch weitere Neuigkeiten. Der Melodyne Editor ist in die Beta-Phase gegangen und wird gerade von registrierten Usern auf Herz und Nieren geprüft, bevor er auf die Musikergemeinde losgelassen wird.

Was ist denn DNA?
Melodyne editor bringt all die ausgereiften und bewährten Bearbeitungsfunktionen mit, die Ihnen von Melodyne plugin bekannt sind. Durch die Integration von DNA werden nun aber auch die Harmonien einer Audiodatei sichtbar, greifbar und formbar – Ton für Ton.

Nu aber…
Die Markteinführung von Melodyne editor will Celemony gleichzeitig zu einer Umgestaltung der gesamten Produktlinie nutzen. Dabei wird Celemony neben dem Vorgänger Melodyne plugin auch die Melodyne-Editionen uno und cre8 nicht mehr weiterentwickeln:
o Melodyne uno bekommt einen Nachfolger mit Melodyne assistant, dessen Funktionsumfang in etwa dem heutigen Plugin (ohne DNA) entspricht.
o Die Mehrspur-Edition Melodyne cre8 wird in Melodyne studio aufgehen.

Jetzt kaufen – 70,- € sparen!
Für alle bestehende Benutzer gibt es ausgesprochen attraktive Upgrade-Angebote. Für alle, die ihr Programm erst nach dem 1. Juni 09 registriert haben, sogar kostenlos. Selbstverständlich werden wir entsprechende Infos dazu hier veröffentlichen, sobald sie vorliegen.

Für alle, die jetzt 70,- € sparen möchten: Melodyne gibt es für 279,- € bei uns im Onlineshop. Denn Melodyne editor wird 349,- € kosten.

Wer hierzu mehr Informationen lesen und das ein oder andere Video sehen mag, der kann mal bei delamar vorbeischauen: Infos zu Celemony Melodyne editor


Thema: Der Shop -- On- & Offline Trackback: Trackback-URL.