Terror wieder erlaubt

Hiobstbotschaft Mitte November: Der Orange Tiny Terror durfte nicht mehr verkauft werden, weil die Gefahr eines elektrischen Schlags bestand.

Alles halb so wild, wie sich nun herausgestellt hat. Die Geräte sind gefahrentechnisch unbedenklich, sprich: auch Gitarristen dürfen diese Verstärker selbständig an das Stromnetz anschließen. Wer will nochmal, wer hat noch nicht?

Und wer erst einmal zur Steckdose anreisen muss – also on Tour ist – kann nun also das Gitarren-Voll-Röhren-Amp Topteil im massiven, handlichen weißen Stahlgehäuse problem- und gefahrlos transportieren, anschließen und nutzen.

Hier geht’s zum Tiny Terror…


Thema: Der Shop -- On- & Offline Trackback: Trackback-URL.

Kommentare sind nicht mehr möglich.