Betrüger (auch) tot

Nach dem wir gestern den Wurm dingfest gemacht haben, ist heute nun der/die Betrüger/in dran.

Heute vormittag klingelt das Telefon. Die Kripo Berlin ist dran. Mein erster Satz: „Ich war es nicht!“.

Aber es geht nicht um mich. Man ermittelt im Fall von Elena S. aus B. an der S. – ich weiß leider nicht, ob Elena in Wirklichkeit ein ER oder eine SIE ist – die Warenkreditbetrug in mehr als 200 Fällen begangen hat. Und nun ist der Kripomann dabei, alle Shops abzutelefonieren und zu klären, ob ein Schaden entstanden ist. Arme Sau Armer Polizeibeamter…

Die Masche war wohl ganz einfach. Man klapperte einfach Yatego-Shops ab und bestellte munter drauf los. Mal sehen, was kommt. Das alles war schon im Dezember 2007. Mittlerweile ist eine Schadens-Summe von mehr als 50.000 € aufgelaufen.

Uns hat es zum Glück nicht getroffen. Unser Alarmsystem hatte zugeschlagen…


Thema: Der Shop -- On- & Offline Trackback: Trackback-URL.
Eine Antwort zu Betrüger (auch) tot
  1. Aktendieb sagt:

    Glück gehabt, ich kenne Händler die da in einigen Jahren viel Geld gelassen haben.