Neues von Celemony

Der Erfinder der verbogenen Töne – Celemony – hat Neuigkeiten.

Für Melodyne studio/cre8 steht ab sofort ein kostenloses Service-Update auf die Version 3.2.2.2 bereit. Loggen Sie sich einfach auf www.celemony.com in Ihr myCelemony-Konto ein, um das Update herunterzuladen.

Celemony bei QuickAudioDas Update verbessert die grundsätzliche Stabilität des Programms und enthält zahlreiche Detail-Optimierungen. Unter anderem wurde ein Problem behoben, das im ReWire-Verbund für ein unerwartetes Verhalten sorgen kann.

Und auch sonst war Celemony nicht untätig. Die Registrierungsseite myCelemony ist nun fünfsprachig und versteht Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch und Japanisch. Die Sprachauswahl finden Sie in Ihrem Profil.

Weiterhin wurde das User-Forum runderneuert und um zahlreiche Funktionen erweitert. Schauen Sie doch mal rein: www.celemony.com/userforum

Die Fertigstellung der neuen Technologie „Direct Note Access“ geht prima voran, nach eigenen Angaben ist Celemony im Zeitplan. Nach wie vor erwarten wir Melodyne plugin 2 mit den neuen Möglichkeiten im Herbst. In den nächsten Wochen wird es bei Celemony auf der Website einen Interview-Film mit Erfinder Peter Neubäcker geben, zudem gelten nach wie vor die günstigen Upgrade-Preise. Mehr zu Direct Note Access finden Sie unter www.celemony.com/dna.

Alle Celemony Produkte im Überblick bei uns im Shop: Celemony Produkte


Thema: Der Shop -- On- & Offline Trackback: Trackback-URL.

Kommentare sind nicht mehr möglich.