Ruhe

Irgendwie scheint die Musiker-Riege dem Fußballwahn verfallen zu sein. Es ist mal ganz schön ruhig geworden. Sowohl im Laden, als auch im Internetshop. Kann aber auch sein, dass alle jetzt in kollektive Trauer gefallen sind nach der gestrigen Niederlage unserer Fußball-Buben.

Weniger los – das macht dafür Zeit frei für Sachen, die man lieber vor sich hin schiebt (ja, liebes Finanzamt, wir faxen die Nachweise über Auslandsendungen…).

…die Ruhe vor dem Sturm?
Wenn nicht ganz so viel los ist, freut man sich natürlich über jede Bestellung. Aber wenn dann drei Stück hintereinander, von ein und demselben, mit den gleichen Produkten, mit drei verschiedenen Zahlungsarten eintrudeln – dann, ja dann wird man sehr hellhörig und die Alarmglocken läuten wieder einmal.

Aber muss ja nichts heißen. Nur eigenartig: Man kann die Bestellungen nicht in unserer Webseitenstatistik sehen. Keinerlei Spuren.

Ich habs gewußt…
Und es kam, was kommen musste: Die Bestellung mit der Kreditkartenzahlung wurde zwar durchgestellt. Aber die Zahlung dazu wird verweigert – siehe Bild unten. (Wobei es mir ein Rätsel ist, wie er mit den falschen Daten durch die Prüfung gekommen ist???). Aber ist schon komisch, dass US-Karten neuerdings in der Ukraine ausgestellt werden…

Die Lastschrift werden wir lieber sein lassen, denn die angegebene BLZ existiert nicht. Und auf die Vorkassezahlung aus der dritten Bestellung werden wir sicher bis zum Skt.-Nimmerleins-Tag warten.

Ich lass‘ mich aber auch gern eines Besseren belehren. Dann nehme ich alles zurück 😉


Thema: Der Shop -- On- & Offline Trackback: Trackback-URL.

Kommentare sind nicht mehr möglich.