Wir haben unsere eigenen Briefmarken!

Ja, richtig gelesen. Unsere eigenen Briefmarken. Möglich macht es ein Service der Deutschen Post, die jetzt auch individuelle Briefmarkenkreationen erlauben: www.plusbrief-individuell.de. Ganz billig ist der Spass nicht, deshalb habe ich probehalber einmal nur 20 Stück geordert. Das ging schön flott, gerade einmal 2 Tage sind seit der Bestellung vergangen.

Und so sieht’s aus:

QuickAudio Briefmarken

QuickAudio Briefmarken

2 thoughts on “QuickAudio goes Post

  1. na – das ist ja mal eine tolle idee. danke für den tipp olaf. werde ich mich mal direkt d´rum kümmern.

    schöne grüsse aus düsseldorf

    oliver

Comments are closed.