Ich werde Hersteller

Als Händler lebt man ja davon, mit Jemandem zu handeln. Und gerade im letzten Quartal eines Jahres passiert das dann doch recht oft. Und wenn man z.B. mit einem 50,- Euro-Schein zu Weihnachten beglückt wird, dann kann man auch mal fix noch im Januar den Handel unglücklich machen.

UrlaubIst er jetzt verrückt geworden, wird sich der ein oder andere Leser fragen. Mitnichten.

Natürlich freuen auch wir uns über Bestellungen. Dumm ist es dann aber, wenn manche Hersteller mal eben kurz vor Weihnachten die Bude verriegeln und verrammeln und erst am 7. Januar wieder öffnen. Denn dann wird das nix mit Handeln.

Aber wie sag ich’s meinem Kunden? Der kann eigentlich zu Recht erwarten, dass seine Bestellung schnell be- und abgearbeitet wird. Wenn aber unsere Orders ins Leere laufen, man keine Rückinfo bekommt, ist das eben blöd.

Dann gibts nur Ärger – und alle sind eben unglücklich. Außer der Hersteller. Der liegt in der Sonne…


Thema: Der Shop -- On- & Offline Trackback: Trackback-URL.

Kommentare sind nicht mehr möglich.