Er kam, sah und klemmte

Ja das ist doch mal schön. Heute sollte nun der avisierte Telekom-Anklemm-Mann kommen. Und tatsächlich: 8:30 Uhr stand er auf der Matte. Und siehe da, keine 30 Minuten später funktionierte das Telefon. Nützt mir aber alles nichts, solange DSL auf sich warten lässt. Das wird nun geschalten am 20. Dezember und am 15. Januar. Nein, nein – ich bin nicht schizophren. Ich bin nicht zweimal. Aber diese beiden Termine wurden mir durch die Telekom in zwei verschiedenen Schreiben mitgeteilt.

Hach, ich bin ja so gespannt…


Thema: Der Shop -- On- & Offline Trackback: Trackback-URL.
3 Antworten zu Er kam, sah und klemmte
  1. Niffchen sagt:

    Tja, so kennt man die Telekomiker … immer wieder für Überraschungen gut und am Ende sorgen sie dann doch wieder für ganz andere Ergebnisse, die man echt nicht erwartet hätte … allerdings nur selten im positiven Sinne 😉

    Gruß,
    Jens

  2. Olaf Berliner sagt:

    Tja Jens,

    da heisst es einfach nur optimistisch bleiben – alles wird gut. Sonst wird man ja seines Lebens nicht mehr froh…

    In diesem Sinne
    Olaf

  3. Lathan Handels GmbH sagt:

    Hei Olaf…bin eben auf diesen Eintrag gestoßen…na von diesem Jammerlied kann ich auch eine Arie singen, nur lag hier wohl das Versagen nicht nur bei der Telekom. Aber einen guten Spruch habe ich für Dich…man kann im Schatten stehen, kann einen Kübel kaltes Wasser abbekommen…aber ganz weit hinten ist ein Lichtstrahl Sonne zu sehen…alles wird gut…hoffe ich doch, Auch für Dich
    Werner