Ihr kennt das sicher auch, wieder ein Gig in einer anderen Stadt oder in einer Location, die ihr noch nicht kennt. Und immer dieses ungute Gefühl, passt vor Ort alles technisch?
Genau für diesen Fall haben sich vor einigen Jahren schlaue Köpfe den sogenannten Tecrider oder Technikrider einfallen lassen. So gibt es auf dem Gig keine bösen Überraschungen und man kann sich als Künstler voll auf seinen Auftritt fokussieren – ganz ohne Stress im Vorfeld.

Nun aber die Frage: wie kommt man zu einem Tecrider, der mindestens genauso professionell ist, wie man selber als Künstler? Einige sind auch der festen Meinung, dass so ein Technikrider auch ein Stück weit wie eine Visitenkarte ist. Also heißt es nicht kleckern, sondern klotzen – aber wie?

Hier kommt die Lösung! Die Jungs von TecRider.com haben sich was tolles einfallen lassen. Das Beste dabei: in der „free“ Version kannst du quasi alles nutzen und den neu erstellten Rider sogar exportieren.

Für alle, die mit Technikrider noch nicht so mega viel Erfahrung haben, hier noch ein paar hilfreiche Tipps:

Was beinhaltet ein Tech-Rider?
Wenn ihr eine kleine Band seid und ihr nicht viel Ausrüstung und Instrumente mit euch schleppt, dann deckt der Stageplot hauptsächlich das auf der Bühne verwendete Equipment ab. Bei größeren Bands stehen im Tec-Rider zusätzlich noch Infos für die FOH-Console die ihr mitnehmt, die Beleuchtung mit der ihr auf Tour seid und evtl. noch Pyrotechnik. Ein Tech-Rider wird also immer erweitert, je mehr eine Band auf Tour geht und je mehr sie wächst.

Wie erstelle ich einen Tech-Rider?
Du kannst nach Bands suchen, die einen ähnlichen Sound wir ihr habt. Dann ist es wahrscheinlich, dass sie auch einen vergleichbaren Tech-Rider haben, wie ihr ihn braucht. Wenn du noch keine Idee hast, was genau in den Tech-Rider soll, kannst du eine Liste mit dem verwendeten Equipment für deine Band zusammenstellen. Dann kannst du mit dem Online-Generator einfach den gesamten Tech-Rider mit den technischen Angaben erstellen.

Für was brauche ich einen Tech-Rider?
Sobald du einen Tech-Rider erstellt hast, kannst du diesen an alle Veranstaltungsorte senden, bevor ihr dort euren Auftritt habt. Dadurch weiß der Veranstalter genau welches Equipment ihr erwartet und der gesamte Ablauf wird um einiges reibungsloser verlaufen. Schon bald wirst du sehen, welche Vorteile es hat, einen Tech-Rider zu verwenden und wie sich die Qualität eurer Auftritte verbessert! (Quelle: https://tecrider.com/de/)