Mann, ist das voll hier

Sonntag, 14:58 Uhr:
Ich stehe in einer Schlange vor den Umkleidekabinen. Das ist mir auch noch nie passiert. Ich will doch bloß eine Jeans anprobieren. Aber diese Idee hatten wohl viele, denn erst nach 10 Minuten endlich kann ich eine ergattern (Umkleidekabine, nicht Jeans). Und überhaupt: diese ganze Einkaufsmeile hier ist proppevoll. Menschen mit Tüten, Kartons und allerlei Zeugs. Man könnte fast meinen, hier gibt es etwas umsonst. Hab aber noch nix für Umsonst gefunden.

Sonntag, 17:34 Uhr:
Der Parkplatz vor dem Heimwerkermarkt ist voll. Überall Menschen mit vollgepackten Wagen, die Kassiererinnen haben gut zu tun. Die Leute haben offenbar Geld in den Portmonäs (oder wie schreibt sich das jetzt) der Geldbörse. Sie kaufen, schleppen, laden ein.

Ach so: ich vergaß zu erwähnen, dass sich dies alles gestern (am Sonntag*) zugetragen hat, in Breslau Wroclaw, Polen. In Deutschland undenkbar.

Autos auf dem Parklatz - am Sonntag!

*ja, in Polen haben Geschäfte tatsächlich am Sonntag geöffnet.


Thema: Allgemein Trackback: Trackback-URL.

Kommentare sind nicht mehr möglich.